Unser Bürgerbaum  

   

Termine  

18 Okt 2018
Vorstandssitzung
   

Folgen Sie uns auch auf
Facebook

   

Der DBV wird den Wanderweg durch das Hexbachtal und die Aufwertung des Spielplatzes an der Schaaphausstraße zum Thema machen. Hier unser Schreiben:

 

Gespräch mit Vereinen und Verbänden am 14.03.2018

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Scholten,

 

vielen Dank für die Einladung zu dem o.g.  Gespräch.

Aus Sicht des Dümptener Bürgervereines werde ich folgende Themen ansprechen:

 

Hexbachtal:

Die Planung für eine Renaturierung des auf Mülheimer Stadtgebiet liegenden Abschnitts des Hexbachtales ist von der Verwaltung eingeleitet. Davon betroffen ist auch die spätere Lage des Wanderweges. Diese betrifft uns Bürger in besonderem Maße. Ich möchte Sie um  frühzeitige Beteiligung des Bürgervereins bitten.

 

Besonders wichtig ist uns auch,  dass in die Planung des Weges die Verbindung  zu dem auf Essener Stadtgebiet liegenden  und bereits ausgebauten Wanderweg  mit aufgenommen wird.  Für dieses ca. 80 m  lange Verbindungsstück fühlte sich bislang keiner  zuständig. Im Essener Wegekataster existiert dieser Weg offenbar gar  nicht. Der Weg liegt streckenweise im Staunässebereich des Auewaldes. Dadurch wird er bei feuchter Witterung  zeitweise unbegehbar.

 

Spielplatz Schaaphausstraße

Dieser Spielplatz sollte im Zusammenhang mit dem Neubauvorhaben des SWB, „Dümpsches Karree“, aufgewertet werden.

 

Abschließend eine Frage: Mit Schreiben vom 12.01.2017 stellte der Bürgerverein  den Antrag, die möglicherweise an die 270 Jahre alte Eiche an der Mellinghofer Straße / Zechenbahn zum Naturdenkmal zu erklären. Was ist daraus geworden?

 

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Lüllau

 

(Vorsitzender des Dümptener Bürgervereins e.V.)